BIZEPS-GIFs: Kennt ihr schon unsere animierten Grafiken?

Menschen mit Behinderungen gehören auch in den sozialen Medien öfter vertreten. Unsere neuen GIFs eignen sich gut dafür!

Links und rechts eine gezeichnete Rollstuhlfahrerin am Rand einer grauen Halfpipe. In der Mitte eine Frau in gelbem Anzug mit Blindenstock.
BIZEPS

Menschen verbringen viel mehr Zeit auf Social Media und nutzen die Plattformen zur Kommunikation. Gerade dann ist es auch besonders wichtig, dass Menschen mit Behinderungen im Internet repräsentiert sind.

Kennt ihr schon unsere neuen animierten GIFs?

Unsere Mitarbeiterin Eva Kosinar hat sie für BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben entworfen, um für mehr Sichtbarkeit von Menschen mit Behinderungen im Internet zu sorgen:

Animierte Rollstuhlfahrerin fährt mit ihrem Rollstuhl eine Halfpipe von links nach rechts, macht dann einen Handstand mit anschließendem Backflip und fährt wieder nach links in der HalfpipeAnimierte Rollstuhlfahrerin fährt von rechts nach links eine quarter pipe runter

Animierte Frau in gelbem Anzug mit Blindenstock tanztAnimierte Frau in gelbem Anzug mit Blindenstock wechselt von einer stehenden in eine Position in Hocke mit dem Stock wie ein Schwert vor sich

Es gibt noch mehr animierte GIFs auf giphy.com/bizeps.

Wie kann man sie verwenden?

Je nach Plattform kann das unterschiedlich sein. Am einfachsten funktioniert es bei Instagram-Stories. Hier muss man man die Suchbegriffe nur einfach in das GIF-Suchfeld eingeben. Man findet sie zum Beispiel mit Schlagwörtern wie: „bizepsverein“, „barrierefreiheit“, „accessibility“, „wcmx“, „blindenstock“, „rollstuhl“, „wheelchair“.

Für Facebook und Twitter sucht man sich zuerst auf giphy.com/bizeps ein animiertes GIF aus, kopiert den Link und kann es dann bei Facebook und Twitter einfügen.

Sie sind zu finden auf giphy.com/bizeps und auf den diversen Plattformen mit den jeweiligen Hashtags. Außerdem gibt es die GIFs auch für Instagram-Stories

Weitere GIFs werden folgen, denn Eva hat noch einige Ideen!

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Tolle Idee – Gratulation!