Aufzüge

App UpDownVienna.com
BIZEPS

Seit dem 10. Mai 2008 haben alle Wiener U-Bahn Stationen Aufzüge oder Rampen und sind so stufenlos erreichbar.

Aufzug außer Betrieb?

Sie können mit Ihrem Handy mit der App „UpDownVienna.com“ in Echtzeit rund 270 Aufzüge überprüfen und sehen, ob der von Ihnen benötigte betriebsbereit ist. Diese App entstand auf Initiative von BIZEPS.

Auch die Homepage der Wiener Linien sowie die App Qando bieten diese Information.

Alle Stationen wurden nachträglich mit Aufzügen ausgestattet

In Wien wurden vor Jahrzehnten die U-Bahn Stationen ohne Aufzüge erbaut, obwohl die Behindertenbewegung diese schon damals vehement einforderte.

Jahre später wurde mit einem millionenteuren Nachrüstprogramm begonnen und es war geplant innerhalb von 10 Jahren (bis Ende 2002), alle Stationen mit Aufzügen auszustatten. Das Nachrüstprogramm ist – mit leichter Verspätung – abgeschlossen.

Einige Stationen haben auch Toiletten, die als „behindertengerecht“ gekennzeichnet sind. Die meisten sind es aber trotz dieser Kennzeichnung nicht, und sind außerdem in einem sehr schlechten Zustand, weil sie nicht mit dem Euroschlüssel versperrbar sind.

Viele Stationen haben ein Blindenleitliniensystem.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich