Mag. Michael Krispl

Michael Krispl
Krispl

Ich bin am 21.5.1969 in Wien geboren, im Alter von 11 bis 14 Jahren in folge einer Sehnerverkrankung schrittweise erblindet, habe zunächst die Regelvolks- und -sporthauptschule, dann die Sonderschule für sehbehinderte Kinder Zinckgasse und dann das Bundes-Blindenerziehungsinstitut Wien besucht. Nach einer Stenotypistenausbildung absolvierte ich eine private Externistenmaturaschule und maturierte im September 1989. Anschließend studierte ich klassische Klarinette am Konservatorium der Stadt Wien und Rechtswissenschaften an der Uni Wien.

Im Jahr 1996 erwarb ich den Magister Juris, absolvierte das Gerichtsjahr, arbeitete von 1996 bis Ende 2001 im Sozialamt der Stadt Wien und bin seit 2002 bis dato im Bundesministerium für Soziales und Konsumentenschutz beschäftigt. Im Jahr 1993 gründete ich die Interessensgemeinschaft Blickkontakt, die sich 1994 auch als Verein konstituierte und engagiere mich aktuell als Ehrenpräsident dieses Vereines sowie als Mitglied des Forum Gleichstellung und des Aktionsbündnisses „Österreich für Behindertenrechte“.

Seit Mai 2000 bin ich mit meiner Frau Ulli Krispl verheiratet, habe mit ihr das K. & K. Vierteloktett gegründet und mit diesem Ensemble mittlerweile 3 CDs – „Lieder, die die Liebe schrieb“ 2001, „Das Goldene Wienerherz“ 2003, „Mir Zwa – Singen Selbergstrickts und Jiddisches“ 2006 – herausgebracht. Am 20. August 2006 kam dann unser Sohn Leo zur Welt, der uns unsagbar viel Freude bereitet und die größte Bereicherung unseres Lebens darstellt.

Michael Krispl ist im Jänner 2012 verstorben.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Artikel von Mag. Michael Krispl
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich